Zu Beginn eines Projektes führt die SWI eine kundenspezifische Bestandsanalyse durch. Auf Basis der IST- Analyse wird mit dem Kunden ein Wartungsplan erstellt der die Möglichkeiten bietet:

1. die Leistungen durch die SWI durchführen zu lassen oder

2. die Leistungen, je nach Qualifikation selbst auszuführen.

Die SWI unterstützt die Maßnahme in Form von Inhouse-Seminaren.