Brandschutzkonzepte sind für Sonderbauten im normalen Genehmigungsverfahren vorgeschrieben und werden in der Regel von der Bauaufsichtsbehörde verlangt. Ein Brandschutzkonzept dokumentiert den Sollzustand.

Ein Brandschutzgutachten beschreibt nach Prüfung vor Ort den tatsächlichen Ist- Zustand und zeigt die brandschutztechnischen Mängel auf.  Die Erfassung der Brandlast und die Berechnung der Brandlast nach DIN 18230-I "Brandschutzgutachten als Schwachstellenanalyse" ist ein Teil dieses Brandschutzgutachtens. Als erweiterte Leistungen bietet die SWI Brandschutzkonzepte für Sonderbauten nach LBO bzw. Industriebaurichtlinie, sowie Konzepte zur Werks– und Unternehmenssicherheit.